Presseberichte siehe unten.

Ansprechpartner AH


Gerhard Marquart

Urbanstraße 58

07471/91694

gerhard.marquart@gmx.de

 

Ernst Steinhilber

Hausenerstraße 23/1

07471/12581

 

AH-Winterwanderung

Die AH-Winterwanderung -traditionell am letzten Freitag im Jahr - führte diesmal nach Balingen. Bei angenehmen Temperaturen wanderte man von Weilheim über Grosselfingen zur Weiler Kirche bei Owingen und von dort aus weiter über Ostdorf nach Balingen. Dem wohlverdienten Mittagessen im Krokodil folgten weitere Zwischenstopps in der Römerklause in Balingen und im Kegelstüble in Bisingen. Nach rund 24 km Fußmarsch kehrten die Teilnehmer nach einem wieder gelungenen Wandertag nach Weilheim zurück. (Text/Foto GM)

AH-Ausflug „Großes Walsertal“ (20.-23.09.2012) 

Die Anreise ins Große Walsertal erfolgte wieder bereits am Donnerstagabend, um am Freitag möglichst früh in die erste Bergtour zu starten. Diese führte die AH’ler von Blons über St.Gerold hinauf zur Gaßneralpe (1523m). Hier bot sich bei sommerlichen Temperaturen und einem wolkenlosem Himmel ein weiter Blick auf das umliegende Bergland. Nach verdienter Einkehr und Vesperjause gab’s vom Hüttenwirt noch eine spontane Führung durch die dortige Käserei.

Musste man sich am ersten Tag noch vor einem möglichen Sonnenbrand schützen, war die zweite Bergtour leider von Dauerregen begleitet und die Berge größtenteils in Wolken verhüllt. Ganz nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter…“ ging es dennoch über Marul bis hinauf zur Alpe Laguz (1581m).

Bei reichhaltigem Oktoberfest-Essen und stimmungsvoller Live-Musik erlebten die AH’ler mehrere nette Stunden in zünftiger Hüttenatmosphäre bei der 1. Vorarlberger Bierkönigin.

Mit reichlich Muskelkater in den Beinen wurde am Sontag die Heimreise angetreten. Ein Zwischenstop am Bodensee bildete den Abschluß eines bestimmt allen in guter Erinnerung bleibenden AH-Ausfluges. 

(Text/Foto GM)

Neuer Trikotsatz für die AH

Seit kurzem können sich die Alten Herren des SV Weilheims auch in einem neuen Outfit präsentieren. Spender des neuen Trikotsatzes - in den Vereinsfarben Schwarz-Weiß - ist die Firma Holzbau Zug. Der SV Weilheim bedankt sich bei Inhaber Josef Zug sehr herzlich für die großzügige Unterstützung. Die neuen Trikots konnten bereits erfolgreich beim 4:2 in Heselwangen, sowie beim 1:1 beim FC Grosselfingen eingeweiht werden. 

(Text/Foto GM)

AH-Fußballer im Bergwangertal

Die Teilnehmer des 4-tägigen AH-Ausfluges erlebten einen erlebnisreichen Wanderausflug in Kleinstockach / Tirol. Am Freitag führte die erste Bergwanderung über Bichlbach teils steil bergauf zur leicht verschneiten Heiterwanger Hochalm. Nach verdienter Einkehr führte die Wanderroute über Berwang zurück nach Kleinstockach. Mit einem zünftigen Hüttenabend im Nachbarort Bichlbächle endete der erste Wandertag.
Am Samstag trotzten die Fußballer erneut dem widrigen Wetter und wanderten bei starken Schneefällen über Bergwang und dem Kögeleweg zur 1.645m gelegenen Kögelehütte. Über einen teils mit bis zu 40 cm Neuschnee bedeckten „Wanderweg“ ging es dann über Brand zur Ortschaft Rinnen. Hier folgte die Einkehr in der Brauerei Stadl-Bräu.
Am Sonntag endete ein unvergessen bleibender Aufenthalt in Tirol. Der Muskelkater sollte in ein paar Tagen abgeklungen sein. Die zahlreichen Eindrücke und lustigen Tage werden den Teilnehmen sicherlich noch längers in Erinnerung bleiben.

(Text/Foto GM)




Verabschiedung Anton Stauß aus seinem Amt

1988 vor 23 Jahren übernahm Anton Stauß die Leitung der Weilheimer AH-Mannschaft und prägte sie wie kein zweiter. Anton Stauß organisierte in diesen Jahren unzählige Fußballspiele und Turniere. Die Erfolge der AH Mannschaft können sich sehen lassen. Die ungezwungene Freude am Fußballspiel, die Kameradschaft und Geselligkeit zeichnet die AH aus. Sehr gut in Erinnerung sind die Jahresausflüge, oftmals das ganze Wochenende, die sportlichen Ausflüge nach Rheine. Die Weihnachtsfeiern und Sommerfeste. Die AH ist eine wertvolle Bereicherung für den ganzen Verein. Anton Stauß und seine Kameraden leben vor was Vereinszugehörigkeit bedeutet und unterstützen den Verein wo sie nur können. Sei es bei den Vereinsfesten oder was von unschätzbaren wert ist die Aushilfe in schweren Phasen der 1. Mannschaft. Und hier hatte Anton Stauß einen maßgeblichen Anteil daran.
Und deswegen möchte der Sporverein Weilheim dir Anton herzlichst Danken! Mit dem heutigen Tag gibt Anton Stauß sein Amt an Gerhard Marquart und Ernst Steinhilber weiter

(Text/ebw 25.03.2011)